ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

EIGENSCHAFTEN DER SYSTEME

Mit Überdruck betriebene Systeme (mit Dichtung)

Der Ausgangspunkt für die Auswahl des Schornsteinsaufbaus ist immer der Kessel und die Analyse der Einbaumöglichkeiten. Der ausgewählte Kesseltyp entscheidet über die Betriebsweise des Schornsteins (Unter- oder Überdruck).

Die Wahl und Planung der Überdruckabgasanlagen muss exakt gemäß den Anweisungen der Kesselhersteller oder der Hersteller der Bauteile der Abgasanlagen erfolgen. In den Überdrucksystemen ist die Montage wesentlich. Ein Monteur entscheidet im Prinzip über die Dichtheit des Kessels, das heißt über seine Betriebssicherheit. Beachten Sie, dass in einem Raum, wo ein Turbo- oder Kondensationskessel betrieben wird und die Abgasleitung durch ein getrenntes System erfolgt, ein Lüftungsschacht mit der Fläche von mind. 150 mm² erforderlich ist.

Die Firma MK Systemy Kominowe bietet Systeme für mit Überdruck betriebene Kondensations- und Turbokessel an.

Your compare list

Compare
Alle entfernen
VERGLEICHEN
0